Berufsbegleitendes Kolleg mit Fernunterricht im Schuljahr 2017/18

 

Organisation:

Zu Beginn des Wintersemesters 2017 findet ein intensiver Block mit Anwesenheit in der Schule statt:

MI 6.9.2017 8:20 – 19:00 Uhr
DO 7.9.2017 8:20 – 16:15 Uhr
FR 8.9.2017 8:20 – 16:15 Uhr
SA 9.9.2017 8:00 – 19:00 Uhr

Die generelle Anwesenheit in der Schule findet in der 5-semestrigen Ausbildung zu folgenden Zeiten statt:

DI 18:00 – 21:15 Uhr
MI 8:20 – 19:00 Uhr
SA 8:00 – 19:00 Uhr
  • Unterrichtsform mit Präsenzphasen (ca. 2/3) und Fernlernphasen (ca. 1/3)
  • Während der Fernlernphasen sind Arbeitsaufträge, die unterschiedlich gestaltet sein können, zu erfüllen.
  • Unterrichtsgegenstände werden thematisch geblockt.
  • Praxis: 3 Wochen pro Semester geblockt
    • + zusätzlich ist ab dem 2. Semester bis zu Beginn des letzten Semesters ein zweiwöchiges unbegleitetes Pflichtpraktikum zu absolvieren

 

 

Schulautonomer Erweiterungsbereich am Standort Sacré Coeur Pressbaum

  • Psychomotorik
  • Elementare musikalische Pädagogik
  • Naturwissenschaften im Kindergarten

 

Verbindliche Übungen

  • Kommunikationspraxis und Gruppendynamik
  • Englisch für den Kindergarten
  • Früherziehung
  • Wald- und Erlebnispädagogik

 

Zusatzausbildung Hortpädagogik

Was uns ausmacht:

  • Lage: mitten im Wienerwald (Waldpädagogik; Projekttage); gut angebunden an das öffentliche Verkehrsnetz (Westbahnstrecke, Bus)
  • „Klein, aber fein“ (Studierende und Lehrende sind ein Team)
  • Wertschätzendes Klima, an der Persönlichkeit der Studierenden und ihren Stärken orientiert
  • Kindergartenpraxis:
    • individuelle, engagierte Praxisbegleitung
    • qualitative Praxisplätze (werden von den Lehrenden ausgesucht)
    • Praxiskindergarten am Standort (Krippe, Familien- und Vorschulgruppen)
  • Schulküche und Bistro
  • Kosten: dzt. € 405 pro Semester
  • Infoabend am Mittwoch, 29. März 2017
  • Eignungsprüfung am Samstag, 22. April 2017

Telefonische Kontaktaufnahme zur Anmeldung für den Infoabend bzw. die Eignungsprüfung ab jetzt möglich! (Frau Sorger: 02233/524 27-338)

 


Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail