Jul 052015
 

heute-Preisverl2015

 

Bericht Jugendreferat NÖ Landesregierung vom 29. 6. 2015

 

Projektwettbewerb „Mach‘ was draus!“ zeigt hohes Engagement bei jungen Menschen

„Jugend will mitgestalten und eingebunden werden!“

Vier Projekte wurden von einer Jury ausgewählt und im Rahmen der Preisverleihung in der NNÖMS Mistelbach vorgestellt. „Junge Menschen setzen sich auch mit sensiblen Themen unserer Gesellschaft auseinander und zeigen Interesse am gemeinsamen Gestalten. Ich freue mich, dass soziale, sensible und gesellschaftspolitische Projekte erarbeitet und hervorragend umgesetzt wurden“, bilanziert Jugendlandesrat Mag. Karl Wilfing die Ergebnisse des Projektwettbewerbes.

Im Rahmen des Wettbewerbes erarbeiteten die Jugendlichen originelle und kreative Projekte, deren Inhalte eine Fülle von Ideen und Beispielen für attraktive Leistungen in unserer Gesellschaft ergab. Die Resultate wurden am 26. Juni in Mistelbach präsentiert.

Die Preisträger erhielten je 500 Euro. Die Preisgelder wurden von der Raiffeisenbankengruppe Niederösterreich-Wien zur Verfügung gestellt.

Die Preisträgerinnen und Preisträger der Schulprojekte sind:

Neue Niederösterreichische Mittelschule St. Pölten – Dr. Theodor Körner  4
Projekt: „FAIRständnis“

Das Bemalen der neuen Brücke über den Mühlbach stand für die Kinder aus der „Multi-Kulti“ Klasse im Vordergrund dieses Projektes. Durch die gemeinsame Umsetzung sollen Kinder und Eltern aus unterschiedlichen Kulturen ein besseres Verständnis füreinander bekommen. Soziale Kompetenzen werden geschult, der eigene Horizont weitet sich – neue Erfahrungen werden möglich. Der eigene Bezug zur Kultur soll jedoch nicht verloren gehen, sondern als Bereicherung in der Klasse gesehen werden.

 

BAKIP Sacre Coeur Pressbaum
Projekt: „Menschenwürde – Menschenrechte”

Die Wahrung der Menschenwürde und der respektvolle Umgang miteinander wurde zum Thema der Schüler der BAKIP Sacre Coeur. Die Schüler/innen erarbeiteten wichtige Themen (zB. Menschenrechte, Kinderarmut, Rassismus und Integration) im Kontext zur gegenwärtigen Situation mit anschließender Präsentation. Aktuelle Themen wurden angesprochen und zum Nachdenken angeregt – verbunden mit der Idee, sich mehr für die Rechte der Menschen einzusetzen. Höhepunkt war der Abschluss am Round Table mit geladenen Gästen bzw. Betroffenen sowie anschließender Diskussion zur Thematik „Menschenwürde – Menschenrechte“.

 

Neue Niederösterreichische Mittelschule Mistelbach
Projekt: „Bikeacademy“

Schüler/innen und Lehrer/innen veranstalteten gemeinsame Aktivitäten rund um das Thema „Bewegung“. Neben Walken und Laufen war „Rad fahren“ Hauptschwerpunkt. Es wurden zahlreiche Übungen mit dem Fahrrad durchgeführt (Geschicklichkeitsparcour, Konzentration und Koordinationsübungen). Das Ziel ist Freude an der Bewegung zu erkennen sowie die Thematik „Gesund bleiben durch Bewegung“.

 

Jugend Fallbach:
Projekt: „Jugend-Zukunft-Ressourcen-Miteinander“

Ziel des Projektes ist es, die Gemeinde als Lebensraum und Wohnort für Jugendliche und für junge Familien attraktiver zu gestalten, die Abwanderung in die Ballungszentren zu stoppen und in weiterer Folge die Dorfgemeinschaft zu erhalten. Als Informationsquelle wurde ein aktivierender Fragebogen an die Jugendlichen ausgegeben, nach Rücklauf  wurde dieser ausgewertet und bei einer Jugendklausur vorgestellt.

 

 

Kontakt

Jugendreferat NÖ Landesregierung

  • Landhausplatz 1
    3109 St.Pölten
  • Telefon: 02742 / 9005 DW 13268

 

© 2015 Jugendreferat für Niederösterreich

 

 


Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Sorry, the comment form is closed at this time.